Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Picasso und die Frauen

Donnerstag, 2. November 2017 um 20:00

Ein literarisch-musikalischer Abend über Pablo Picasso und die Frauen in seiner Kunst und in seinem Leben Von und mit Ulrike Fertig und Thomas Carstensen, Musik: Christian Schulz (Gitarre)

„Ich bin vor allem ein Maler der Frauen“, hat Pablo Picasso einmal gesagt. Und tatsächlich hat er in seinem Werk überwiegend Frauen dargestellt. Doch er war nicht nur ein Maler der Frauen, er war auch ein ‚Homme des Femmes‘ -ein Mann der Frauen- wie er im Buche steht. Wechselnde Beziehungen strukturieren sein Leben, aber auch seine Kunst: Das Auftauchen einer neuen Frau markiert auch immer den Beginn einer neuen Stilperiode seines Schaffens. Auf die Frage, woher er seine Anregungen beziehe, hat er spontan geantwortet: „Sicherlich von den Frauen!“ Begleitet vom Konzertgitarristen Christian Schulz wird diesen faszinierenden und sehr wesensunterschiedlichen Frauen, die Pablo Picasso auf seinem Lebensweg begleitet haben, ein Denkmal gesetzt.

Details

Datum:
Donnerstag, 2. November 2017
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
, ,